Aufruf vom "Fußnetz Bayern"

Aufruf an alle Kolleginnen/Kollegen …..die sich mit diabetischem Fußsyndrom befassen
Weiterhin ist die Behandlung von Patienten mit DFS ein Stiefkind in der Therapie, was man auch an den Amputationszahlen sieht (immer noch steigend, weiterhin alle 19min. eine diabetesbedingte Amputation)
Weiterhin ist die Therapie von Menschen mit DFS unterfinanziert – nur nicht im iV-Modell der KKH-Allianz, an dem Sie alle teilnehmen können, denn:
Ein Versorgungsmodell für ganz Bayern ist möglich, sobald wir eine flächendeckende Versorgung auf hohem Qualitätsniveau anbieten können
Ergo: Nehmen Sie Ihre Kollegen an die Hand, und treten sie geschlossen als Versorgungspartner Ihrer Region ins Fußnetz Bayern ein !
Dann sind wir auch für andere Krankenkassen als Vertragspartner interessant!
Wir Netzmitglieder treffen uns zu regelmäßigen interdisziplinären Qualitätszirkeln, von denen wir und unsere Patienten profitieren !
Ein Erfolg wurde bereits erzielt: Patienten mit DFS müssen zum Facharzt überwiesen werden.
Bitte schicken Sie Ihre Mail an geschaeftsstelle@fussnetz-bayern.de oder direkt an mich, wenn sie noch Fragen haben – aber zögern Sie nicht. Das neue Jahr braucht Sie als „Fußversorger“ Ihrer Gegend, die Kollegen und Patienten müssen von Ihnen erfahren (z.B. über unsere Homepage) und wir können zum Nutzen aller bayerischen Ärztinnen und Ärzte eine separat honorierte Vergütung aushandeln.
Ihr Arthur Grünerbel, Vorstand Fußnetz Bayern
Derzeitige Postanschrift:
Fussnetz c/o Diabetes- und Stoffwechselzentrum München Süd / Oberland e.V.
Neue Anschrift seit April 2013:
Stockmannstr.47
81477 München
Telefon 089/ 791 78 18
Fax 089 / 790 21 75

Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln:Bus Nr.133,Nr.134,Nr.151,Haltestelle Gulbanssonstr.
(ins Netz gestellt am 9.Februar 2011 - P.Bottermann)
----------------------------------------------------------------------------------------------

1.Oktober 2014

Mitteilung anläßlich der Mitgliederversammlung der FKDB am 1.Oktober 2014:
Das Fußnetz München hat sich in das Fußnetz Bayern integriert. Es besteht weiter als Fußnetz Bayern, Region München.
                                    (P.Bottermann)
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

16. August 2009

Das Fußnetz München e.V. ist eine Arbeitsgemeinschaft, entstanden aus Mitgliedern von bay.Schwerpunktpraxen,Kliniken, Podologen, Orth.Schuhmachermeistern, Technikern, Pflegediensten

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
eine neue Ära der Versorgung diabetischer Füße bricht an!
Die KKH-Allianz hat als erste Krankenkasse dem integrierten Versorgungsmodell zwischen
eingeschriebenen Schwerpunktpraxen, interessierten qualifizierten Klinikambulanzen und
ambulanten Chirurgen zugestimmt.
Schicken Sie bitte alle KKH-Patienten mit „Diabetischem Fußsyndrom“ an die teilnehmenden Praxen bzw. Kliniken (siehe www.fussnetz-muenchen.de) zum Einschreiben.
Wenn Sie selbst gerne und hochqualifiziert Menschen mit DFS versorgen, sind Sie zur
Teilnahme eingeladen (Kontakt via homepage). Wenn Sie dieses Thema nicht so interessiert,
schicken Sie bitte die Patienten weiter. Sie ersparen sich damit Mühe und ermöglichen dem
Netz seine Funktion; denn wenn es gut anläuft, werden die anderen Kassen früher oder später
auch teilnehmen, und dann wird es vielleicht für Sie auch interessant.
Die Ausweitung auf ganz Bayern ist geplant; vorerst ist das Pilotprojekt auf den Münchner S Bahn-
Bereich beschränkt. Wenn es gut anläuft, wird schon bald eine Ausweitung kommen,
Sie können durch Druck auf Ihre lokalen Kassenhonoratioren viel dazu beitragen.
Die Mehrarbeit wird auch mit add-on-Pauschalen honoriert: Es gibt z.B.
30 Euro für Wagner 0 pro Jahr,
180 Euro für Wagner 1 und 2 pro Fall,
und mehr für höhere Stadien,
einen MRSA-Zuschlag,
und Pauschalen für ambulante Chirurgie – geknüpft an Qualitätsstandards.
Seien Sie erst einmal herzlich gegrüßt, und denken Sie an die Füße !
Mit freundlichen Grüßen, Ihr/Euer Arthur Grünerbel

Derzeitige Postanschrift:
Fussnetz c/o Diabetes- und Stoffwechselzentrum München Süd / Oberland e.V.
Neue Anschrift seit April 2013:
Stockmannstr.47
81477 München
Telefon 089/ 791 78 18
Fax 089 / 790 21 75
Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln:Bus Nr.133,Nr.134,Nr.151,Haltestelle Gulbanssonstr.
Vorstand Dr.Grünerbel
Praxis Dres Grünerbel / Richter
------------------------------------------------------------------------------

html