Mit Kaffee gegen die Kilos
Koffeinkonsum kann Gewichtsreduktion unterstützen

München, den 31.05.2016 – Eine aktuelle Untersuchung zur Wirkung von Koffeinkonsum auf das Körpergewicht, die im Rahmen des Kompetenznetzes Adipositas entstanden ist, gibt Hinweise darauf, dass Kaffeetrinker einen geringeren Body Mass Index (BMI) aufweisen und durch ihren Koffeinkonsum langfristig ihr Gewicht besser erhalten können als Menschen, die keinen Kaffee trinken.
Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.
Lesen Sie auf unserer Homepage mehr über das Kompetenznetz Adipositas: mehr
Belegexemplar erbeten.
Kontakt:
Geschäftsstelle
Kompetenznetz Adipositas
Klinikum rechts der Isar
Technische Universität München
Dr. Christina Holzapfel, wiss. Geschäftsführerin
christina.holzapfel@tum.de

html